Ambulante Operationen

Zahlreiche kleinere operative Eingriffe können im Rahmen einer ambulanten Operation durchgeführt werden. Wir bieten Ihnen die Behandlung durch eine Ärztin ihres Vertrauens und Sie vermeiden dabei eine unnötige Krankenhausbehandlung.

Spiegelung der Gebärmutter (Hysteroskopie)
Bei der Gebärmutterspiegelung kann die Schleimhaut des Gebärmutterhalses (Zervix) und des Gebärmutterkörpers beurteilt werden. Bei Veränderungen können gezielt Proben entnommen und kleinere Operationen durchgeführt werden.

Ausschabung der Gebärmutter (Abrasio)
Bei Veränderungen der Schleimhaut der Gebärmutter und des Gebärmutterhalses wird eine Ausschabung durchgeführt. Die entnommene Schleimhaut wird durch den Pathologen untersucht, um Zellveränderungen erkennen zu können.

Konisation der Gebärmutter
Wenn im Rahmen der Krebsvorsorge Zellveränderungen am Gebärmutterhals erkannt werden, wird in bestimmten Fällen eine Konisation notwendig. Hierbei wird mittels elektrischer Schlinge das erkrankte Gewebe kegelförmig entfernt und durch den Pathologen untersucht.

Operationen bei gestörter Frühschwangerschaft (Abort)
Kommt es zu einem ungewollten Abgang der Schwangerschaft oder Absterben des Embryos, kann es passieren, das ein Teil der Fruchtanlage in der Gebärmutter verbleibt. In diesem Fall ist eine Ausschabung notwendig, um Infektionen oder Blutungen zu vermeiden.

Brustoperationen
Bei aufälligen Befunden beim Abtasten der Brust oder beim Brustultraschall kann in einer örtlichen Betäubung mit Hilfe einer ultraschallgesteuerten Stanzbiopsie Material zur feingeweblichen Untersuchung entnommen werden. Bei weiter abklärungsbedürftigen Befunden kann eine operative Entfernung sinnvoll sein.

Bartholiniabszeß
Bei einschmelzenden Entzündungen im Bereich der Schamlippen kann eine Abszeßspaltung notwendig werden.

Hymenalinzision
Bei manchen Mädchen kommt es anlagebdingt zu einem Verschluss des Scheideneinganges (Hymenalatresie) oder einer queren Schleimhautfalte durch die es zum Sekretaufstau kommen kann. In diesen Fällen muss das Jungfernhäutchen operativ eröffnet werden.

Warzenentfernung
Durch Infektionen mit dem Humanen Papilloma Viren (HPV) kann es zu Entstehung von Feigwarzen kommen.

Labienplastik
Vergrößerte oder auch asymmetrisch ausgebildete kleine Schamlippen können aufgrund der mangelnden Bedeckung funktionelle Beschwerden bei bestimmten Sportarten (Radfahren, Reiten) oder auch beim Geschlechtsverkehr verursachen und zu einer medizinisch indizierten Korrektur führen.

Vereinbaren Sie einen Termin bei uns:

0911 – 746111

oder